Grußkarte und Tragetuch zur Geburt schenken #geschenketipp

Häufig bekommen wir die Frage gestellt, was denn für eine frisch gebackene Mutter und ihr Baby das ideale Geschenk sei. Natürlich darf es nicht zu teuer sein, aber sollte dennoch einen gewissen Mehrwert, einen Nutzen für Mutter und Kind bieten.

Neben einer Karte und vielleicht ein paar schöne Blumen für das Wochenbett empfehlen wir dann immer ein Tragetuch. Damit beweisen Sie, dass Sie sich wirklich einen Kopf gemacht haben und es gut mit dem neuen Erdenbürger und seiner Mutter meinen. Mehr zum Tragetuch, den Möglichkeiten die es bietet und alles weitere nun in diesem kleinen Text.

Tragetücher sind ideale Geschenke zur Geburt

Zum einen liegt es daran, dass ein Tragetuch bereits unmittelbar nach der Geburt, also wenige Wochen nach der Entbindung eingesetzt werden kann. Damit stechen Sie schonmal positiv heraus – denn die meisten Spielzeuge wie sie etwa zur Geburt geschenkt werden eignen sich erst für Kinder ab dem 3. Lebensjahr.

Desweiteren bietet solch ein Tragetuch einen unheimlichen Mehrwert für Mutter und Kind. Kaum ein anderer Gegenstand fördert so sehr die Nähe zwischen der Mama und ihrem kleinen Baby. Desweiteren ist die Gebundheiten häufig ein Dorn im Auge. Mit einem Tragetuch hingegen hat sie das Gefühl, den Alltag mit zwei freien Händen zu bewältigen und dennoch ihr Baby im Blick zu haben. Aber Achtung: Nicht jedes Tragetuch ist als Geschenk geeignet!

Tragetuch Test – darauf sollten Sie beim Kauf achten

Natürlich ist das A und O eines Tragetuchs seine Reißfestigkeit. Dabei können wir empfehlen, dass Sie sich die Testberichte zu Tragetüchern genau durchlesen und alle Tücher ohne Baumwolle meiden. Denn wie der dort publizierte Test offenbarte, sind Tragetücher aus Baumwolle nicht nur fester und stärker, sondern zudem auch noch angenehmer für die Haut des Babys.

Desweiteren ist es wichtig, dass die Materialien sich gut binden lassen. Denn das Binden von Tragetüchern ist leider nicht so trivial wie man vielleicht denken mag.

Ideale Erklärung für die Bindetechniken bei Tragetüchern finden Sie hier.